Für wen ist die Stoffwechselanalyse geeignet?

 

 

 

Für Erwachsene

 

Kennen Sie folgende Situation?

Ihnen wird von der Freundin/von Bekannten eine Methode zur Gewichtsreduktion empfohlen, die bei der Person prima funktioniert hat. Sie probieren diese ebenfalls aus und haben keinen Erfolg. Ganz im Gegenteil. Sie fühlen sich schlapp, haben permanenten Hunger und nicht die versprochene Gewichtsabnahme. Sie sind frustriert, weil es bei Ihnen schon wieder nicht geklappt hat.
Die Erklärung ist einfach:
Ihr Stoffwechel funktioniert anders als der der anderen Personen. Jeder Mensch besitzt einen individuellen Stoffwechsel mit einem individuellen Kohlenhydrat-Eiweiss-und Fettbedarf.
So kommt es dazu, dass bei 2 Personen, die exakt das gleiche essen, der eine nach der Mahlzeit glücklich und über Stunden satt ist, während der andere nach dem Essen müde wird und bereits nach 2 Stunden erneut Appetit bekommt.

Während der eine mehr Fleisch und Gemüse für einen optimal funktionierenden Stoffwechsel braucht, ist für den anderen weniger Fleisch und dafür z. B. mehr Kartoffeln und Gemüse genau das Richtige.


Ein weiteres typisches Beispiel ist die Situation der Mittagspause.

Viele Menschen scheuen es, mittags warm zu essen, weil sie denken, mittags macht warmes Essen müde und träge. Wenn Sie jedoch Ihren eigenen Bedarf und die Nahrungsmittel, die für Ihren Stoffwechsel gut sind, zu sich nehmen, erleben Sie eine regelrechte Leistungssteigerung und volle geistige Klarheit auch nach einer warmen Mahlzeit.

Oder sind Sie eher der Typ, der den ganzen Tag wenig Hunger und Appetit verspürt, normal isst und abends zu Hause sein Maß nicht findet bzw. aus Gemütlichkeit, Langeweile oder zum Trost oder Stressabbau isst?

 

Der individuelle Bedarf ist verschieden. Durch die Stoffwechseltypisierung lernen Sie Ihren individuellen Bedarf/Ernährungstyp kennen. Dieses ist eine wichtige Hilfe damit Sie sich gesund und vital ernähren. Ihr Gewicht reguliert sich dann von alleine.

 

Für Kinder

Damit Ihr Kind gesund und fit ist,

aufmerksam und leistungsfähig in der Schule
und Lust an Bewegung und Sport hat, empfehlen wir die Stoffwechseltypisierung auch für Kinder.
Hat Ihr Kind häufig Infekte und oder ist häufig erkältet?
Ist Ihr Kind ungeduldig oder aggressiv?
Hat Ihr Kind Konzentrationsschwierigkeiten und kommt in der Schule schlecht mit?
Ist Ihr Kind antriebslos?
Hat Ihr Kind permanenten Hunger oder verlangt oft nach Süßigkeiten?
Oder kennen Sie folgendes Beispiel:
Ihr Kind kommt aus der Schule, nimmt ein gesundes Mittagessen zu sich und sitzt danach müde und unkonzentriert über den Hausaufgaben?
Dieser Leistungsabfall kann ein Ergebnis einer nicht typengerechter Ernährung sein.

Durch die typgerechte Ernährung wird die eigene Energie aktiviert und bereitgestellt. Die Folgen sind, dass Ihr Kind ausgeglichener, leistungsfähiger ist und sich wohler fühlt.

 

Für Senioren

Auch im fortgeschrittenen Alter ist es sinnvoll, sich nach seinem individuellen Stoffwechseltypen zu ernähren. Auch jetzt ist es wichtig, sich die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten. Außerdem macht es Sinn, degenerativen Prozessen vorzubeugen. Mit einer Stoffwechseltypisierung tragen Sie ein großes Stück dazu bei.

 


Für Sportler

Sie möchten Ihre Leistung optimieren, sich auf einen Marathon, oder Wettkampf vorbereiten, wünschen sich gesunden Muskelzuwachs oder denken einfach, es geht noch mehr?

Die Volksmeinung, wer viel Sport treibt, braucht viele Kohlenhydrate und sollte gerade vor Wettkämpfen viel Nudeln essen, ist längst überholt. Wer z. B. Eiweisstyp ist, und in solchen Situationen vermehrt Kohlenhydrate zu sich nimmt, wird seine Leistung kaum verbessern können. Für ihn sind in dem Moment eiweissreiche Nahrungsmittel kombiniert mit einer moderaten Kohlenhydratmenge energiegewinnend und leistungssteigernd.
Genauso gilt es für die Eiweisszufuhr nach dem Training. Für Kohlenhydrattypen ist diese eher kontraproduktiv. Mit der richtigen Auswahl an Kohlenhydraten kombiniert mit weniger Eiweiss erreicht der Kohlenhydrattyp seinen Muskelzuwachs ebenso wie der Eiweisstyp mit mehr Eiweiss.

Lassen Sie Ihren Stoffwechseltypen bestimmen und profitieren Sie von der typengerechten Ernährung! Erleben Sie die Leistungssteigerung, die Sie sich schon immer gewünscht haben.

 

Bei Stoffwechselerkrankungen

Die Stoffwechseltypisierung ist eine sinnvolle Mögllichkeit Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus Typ II) vorzubeugen.
Immer mehr Menschen leiden an Diabetes Typ 2, der sog. Altersdiabetes.

Leider ist es so, dass auch immer mehr Kinder an dieser Form des Diabetes erkranken.

Die Tendenz ist steigend. Das jüngste Kind, welches an Altersdiabetes erkrankt ist, war zum Zeitpunkt der Diagnosestellung 4 Jahre alt.
Viele Ärzte nutzen mittlerweile unterstützend die Ernährungsweise, um Ihren Patienten trotz Diabetes eine genussvolle Ernährung mit auf den Weg zu geben.

Da die Ernährung nach Metabolic Typing für jeden Stoffwechseltyp abwechsungsreich und schmackhaft ist, fällt es leicht, diese umzusetzen.