Das Verbrennungssystem

 
Nach den Erkenntnissen, auf denen die Methode des Metabolic Typing beruht, ist das zweite Haupt-Kontrollsystem des Stoffwechsels die Verbrennungsrate von Kohlenhydraten im Körper.

Es ist das Verbrennungssystem mit den beiden Anteilen Glykotyp (Schnellverbrenner) und Betatyp (Langsamverbrenner). Dieses Kontrollsystem beschreibt spezielle Funktionsabläufe der Energieproduktion.

Ausgegangen wird davon, dass sowohl der Glykotyp als auch der Betatyp

zu wenig Energie aus den zugeführten Nahrungsmitteln produzieren, allerdings aus unterschiedlichen Gründen.

Quintessenz daraus ist: Die Geschwindigkeit der Energieerzeugung wird durch die Ernährung unmittelbar beeinflusst und kann damit auch wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Auch für den Bereich des Verbrennungssystems gilt also nach dem Metabolic Typing, dass optimale Energiegewinnung nur durch die typgerechte Nahrungsmittelauswahl zu erreichen ist. Andernfalls wird zu wenig Energie produziert und in der Folge können die Zellen ihre Aufgaben nicht mehr voll erfüllen.